Shop

Rezepte

Süßkartoffel-Curry mit Mangold und Ofentomaten


Schnelles Abendessen gesucht? Dieses Süßkartoffel-Curry mit Mangold & Ofentomaten ist nicht nur super lecker, sondern auch vegan. Und wie all unsere Rezepte glutenfrei und RE’SET geeignet.


Fertig in: 45 Minuten

Zutaten

Für 2 Personen:
 
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 EL Weißweinessig
  • ½ TL grobes Meersalz
  • 2 Süßkartoffeln (ca. 400 g)
  • 250 g Mangold
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Stück Kurkuma (frisch ca. 2 cm, getrocknet 1 TL)
  • ½ Stange Zitronengras
  • 2 Schalotte
  • 1 EL Kokosöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten waschen und halbieren. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Weißweinessig und grobem Salz bestreuen. Im Ofen für ca. 10 Minuten backen, bis die Tomaten schrumpelig werden.
  3. Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den Mangold waschen und die Blätter von den Stielen trennen. Die Stiele schräg in Stücke schneiden, die Blätter je nach Größe grob zerkleinern.
  4. Schalotten, Kurkuma und Ingwer schälen und fein würfeln. Den harten Ansatz des Zitronengrases abschneiden und den Rest in feine Ringe schneiden.
  5. Kokosöl im Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen und darin Schalotten, Kurkuma, Ingwer und Zitronengras für 2-3 Minuten anschwitzen, bis es duftet. Die Süßkartoffeln zugeben und kurz anbraten.
  6. Mit der Kokosmilch aufgießen und alles für ca. 15 Minuten köcheln bis die Süßkartoffeln fast gar sind. Dann die Mangoldstiele für weitere 2-3 Minuten zugeben und ganz zum Schluss die Mangoldblätter unterheben und zusammenfallen lassen. Das Curry mit Salz abschmecken und mit den Ofentomaten und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

 

Tipp: Jedes beliebige Gemüse kann so als schnelles Curry zubereitet werden. Für etwas Schärfe zusätzlich Chilischote verwenden.


Artgerechte Food Facts:

Schnelles Abendessen gesucht? Dieses Süßkartoffel-Curry mit Mangold & Ofentomaten ist nicht nur super lecker, sondern auch vegan. Und wie all unsere Rezepte glutenfrei und RE’SET geeignet.

Süßkartoffeln zählen zu den Knollengewächsen und sind reich an Betakarotin, welches der Körper benötigt um Vitamin A zu bilden. Vitamin A benötigen wir für Haut, Augen, Immunsystem und Zellschutz. Damit sich dieses jedoch löst, sollte es mit etwas Fett verzehrt werden. Die Süßkartoffel enthält außerdem reichlich Vitamin E und Ballaststoffe.

Ingwer ist reich an sekundären Pflanzenstoffen, die unser Immunsystem tatkräftig unterstützen. Er wirkt entzündungshemmend, antioxidativ, stoffwechselregulierend und antidiabetisch. Vor allem bei Verdauungsbeschwerden, Schmerzen und Erkältungen kann er gut eingesetzt werden. Außerdem führt sein intensiver Geschmack dazu, dass das Sättigungsgefühl eher eintritt.

Kurkuma ist frisch oder getrocknet erhältlich. Er wirkt entzündungshemmend, antioxidativ und antirheumatisch. Kurkuma entfaltet seine volle Wirkung in der Kombination mit schwarzem Pfeffer und etwas Fett, da die Inhaltsstoffe so am besten aufgenommen werden können.

Zitronengras bekommt seinen charakteristischen Duft und die reinigende Wirkung durch das enthaltene Citronelöl. Es fördert die Verdauung, bindet Fette und Cholesterin. Außerdem wirkt es antibakteriell und antimykotisch. Es eignet sich sowohl zum Kochen als auch für Tees.

Mangold ist dem Spinat sehr ähnlich. Sein Chlorophyll wirkt entgiftend, verdauungsfördernd, entzündungshemmend, blutdrucksenkend und kann Infektionen entgegenwirken.

Kokosmilch ist ein guter Energielieferant. 

Jede Woche neues Wissen, Rezepte & Aktionen im Newsletter

Erhalte regelmäßig wissenschaftlich fundierte Beiträge und wertvolle Tipps zu artgerechtem Lifestyle, Ernährung und Gesundheit. Zum Start schenken wir Dir einen 5% Gutschein für Deinen nächsten Einkauf.