Shop

Rezepte

Marinierter grüner Spargel mit Fisch


Spargel lieben wir in der artgerechten Küche ganz besonders. Und durch die Kombination mit Fisch und wertvollem Öl, geben wir dem Körper noch mehr wertvolle Nährstoffe. Wie immer glutenfrei, laktosefrei und RE’SET-geeignet.


Fertig in: 35 Minuten

Zutaten

Für 4 Portionen:
 
  • 1 kg grüner Spargel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1 TL dunklen Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Fischfilet (z.B. Lachs, Seesaibling, Kabeljau...)

Zubereitung 

  1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzige Enden abschneiden.
  3. Für die Spargel-Marinade den Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote entkernen und fein hacken. Knoblauch, Chilischote, Olivenöl, Saft einer Zitrone, Honig, Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Spargel vermengen.
  4. Den Fisch mit kaltem Wasser waschen, trockentupfen und in eine große Auflaufform geben. Den Spargel zu dem Fisch in die Auflaufform legen, die restliche Marinade darüber geben, den Fisch mit etwas Salz würzen und im Ofen für ca. 20 Minuten garen. (Je nach Dicke des Fischfilets und der Spargelstangen, kann die Garzeit variieren.)

Tipp: Dazu passt ein bunter Salat.


Artgerechte Food Facts:

Marinierter grüner Spargel mit Fisch. Wie immer glutenfrei, laktosefrei und RE’SET-geeignet. Ein einfaches und schnelles Rezept mit vielen wertvollen Nährstoffen.

Spargel enthält u.a. Vitamin B, C und E und wirkt entwässernd. Der Ballaststoff Inulin fördert zudem den Aufbau von nützlichen Darmbakterien. Das Glutathion in Spargel wirkt als Schutzstoff für die Zellen.

Fisch ist für uns Menschen eine wichtige und gut verdauliche Eiweißquelle. Er enthält außerdem die für uns so wichtigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, sowie eine gute Menge an Selen, Jod und Vitamin D.

Knoblauch wird auch als natürliches Antibiotikum bezeichnet. Darüber hinaus hat er zahlreiche positive Effekte auf unsere Gesundheit, daher darf er gerne viel eingesetzt werden.

Zitronen haben einen hohen Gehalt an Vitaminen, vor allem Vitamin C, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen. Außerdem aktiviert sie Leberenzyme, die uns beim Entgiften helfen können.

Olivenöl dient als natürliche Fettquelle und somit als wichtiger Energielieferant und -speicher. Dazu hat hochwertiges Olivenöl einen sehr hohen Gehalt an Polyphenolen, die gesundheitsfördernd, entzündungshemmend und gefäßschützend wirken.

Chilis enthalten Capsaicin, welches sehr positive Eigenschaften auf den Blutzuckerspiegel, die Blutgerinnung und die Abwehr von freien Radikalen hat. 

Jede Woche neues Wissen, Rezepte & Aktionen im Newsletter

Erhalte regelmäßig wissenschaftlich fundierte Beiträge und wertvolle Tipps zu artgerechtem Lifestyle, Ernährung und Gesundheit. Zum Start schenken wir Dir einen 5% Gutschein für Deinen nächsten Einkauf.