Geld-Zurück-Garantie
Trusted Shops Schutz

Gemüse-Eintopf

Vegetarisch, würzig, wärmt von innen – dieses pure Soulfood im Winter ist gesund, lecker und sättigend, dazu schnell gemacht und RE’SET geeignet.

Fertig in: 40 Minuten

Gemüse-Eintopf

Gemüse-Eintopf

Genau das Richtige nach einem Winter-Feierabend: Unser Gemüse-Eintopf ist gesundes, schnell gemachtes Soulfood pur.

4 from 5 votes
Course: Rezepte, Vegetarisch, Hauptspeisen, Vegan
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

25

Minuten

Zutaten

  • 500 g Brokkoli

  • 400 g vollreife Tomaten oder 1 Glas (400 g) geschälte Tomaten

  • 200 g Wirsing

  • 200 g Staudensellerie

  • 200 g Pastinake

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Chilischote oder etwas Chiliflocken

  • 2 EL PHEN’OLIO Olivenöl

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1,5 L Gemüsebrühe

  • 4 Zweige Thymian

  • 4 Zweige Salbei

  • 2 Lorbeerblätter

  • 1/2 Zitrone, Saft

  • Salz

  • Pfeffer

  • Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung

  • Das Gemüse waschen und putzen. Die Brokkoli-Röschen abschneiden, je nach Größe halbieren, den Strunk schälen und klein schneiden. Den Stilansatz der Tomaten entfernen und die Tomaten würfeln. Den Wirsing grob zerteilen, den Strunk herausschneiden. Staudensellerie und Pastinake kleinschneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote entkernen und in Ringe schneiden.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Das kleingeschnittene Gemüse bis auf die Tomaten zugeben und einige Minuten unter gelegentlichem Wenden anbraten.
  • Das Tomatenmark zum Gemüse geben und kurz anrösten. Mit so viel Gemüsebrühe ablöschen, bis das Gemüse gut bedeckt ist. Den Thymian, Salbei, Lorbeerblätter, Chili und die Tomaten (frisch oder aus dem Glas) zugeben, einmal aufkochen und für 20-25 Minuten leise köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
  • Den Eintopf mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln.

Anmerkungen

  • Tipp: Gemüsebrühe selber ansetzen. Gemüseabschnitte wie zum Beispiel Karotte, Lauch, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch mit etwas Olivenöl anrösten, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Salz und Kräuter nach Belieben hinzugeben, mit Wasser aufgießen und 30-60 Minuten köcheln lassen und anschließend abseihen.

Artgerechte Food Facts


Gemüse-Eintopf vorher-nachher

Kombination Brokkoli & Tomate: Brokkoli entwickelt gesundheitsförderliche Stoffe, indem er geschnitten wird.Durch diesen Prozess kann sich Glykorafanin zu Sulforaphan (Senföl) umwandeln.Idealerweise wird Brokkoli geschnitten und etwa 40 Minuten ruhen gelassen, bevorer gekocht oder gedünstet wird. Somit bleibt das wertvolle Sulforaphan auch beimErhitzen erhalten.Die Kombination von Brokkoli und Tomate wird hormonregulierend. Pro-inflammatorische (entzündungs-auslösende) Hormone werden dadurch gehemmt.

Sellerie als Wurzelgemüse lagern ihren Kohlenhydratanteil direkt in aktiven Zellstrukturen, welche auch beim Kochen intakt bleiben und erst langsam während der Verdauung freigesetzt werden, was sich wiederum positiv auf das Gleichgewicht in unserer Darmflora auswirkt. Außerdem enthält es viele Ballaststoffe, die unseren nützlichen Darmbewohnern als Nahrung dienen.

Pastinake: Karotten, Pastinaken und Petersilienwurzel gehören zum Wurzelgemüse, welche durch ihren Aufbau durchweg vitamin- und mineralstoffreich sind.

Tomaten: Je reifer eine Tomate, desto gesünder. Am besten sind vollreife Tomaten, die reif geerntet wurden, und keine Tomaten die unreif geerntet wurden und nur nachgereift sind. Im Winter kann es daher Sinn machen, reife Tomaten im Glas zu verwenden. Tomaten gehören zu den Nachtschattengewächsen. Diese enthalten Stoffe, die eine leichte Reizung des Immunsystems verursachen können, abhängig vom Reifegrad. Je reifer, desto geringer die Reizung. Daher zählen Auberginen, Tomaten und Paprika zu den mengenmäßig artgerechten Lebensmitteln.

Knoblauch wird auch als natürliches Antibiotikum bezeichnet. Darüber hinaus hat er zahlreiche positive Effekte auf unsere Gesundheit, daher darf er gerne viel eingesetzt werden.

Chilis enthalten Capsaicin, welches sehr positive Eigenschaften auf den Blutzuckerspiegel, die Blutgerinnung und die Abwehr von freien Radikalen hat.

Olivenöl dient als natürliche Fettquelle und somit als wichtiger Energielieferant und -Speicher. Dazu hat hochwertiges Olivenöl einen sehr hohen Gehalt an Polyphenolen, die gesundheitsfördernd, entzündungshemmend und gefäßschützend wirken.

Thymian ist vor allem durch seine ätherischen Öle gesundheitsfördernd: Sie wirken antibakteriell, antibiotisch, entzündungshemmend, schleim- und krampflösend.

Salbei wirkt antiviral, antibakteriell, antimikrobiell, entzündungshemmend und gedächtnisfördernd. Zudem lindert sie Verdauungsbeschwerden.

Lorbeer hat positiven Einfluss auf den Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Die Zugabe von Lorbeerblättern bei deftigen Speisen eignet sich sehr gut. Lorbeer wirkt antioxidativ, antibakteriell und antiviral.

Zitronen haben einen hohen Gehalt an Vitaminen, vor allem Vitamin C, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen. Außerdem aktivieren sie Leberenzyme, die uns beim Entgiften helfen können.

Das könnte Dich auch interessieren

FLORAL
FLORAL
FLORAL
Mund- und Zahnpflege-Lutschtabletten gegen Karies. Mit erfrischendem Minzgeschmack.

Verfügbar: Lieferzeit 2-4 Tage

Inhalt: 0.028 kg (758,57 €* / 1 kg)

Ab 21,24 €*
LFERRIN 120 Kapseln
LFERRIN 120 Kapseln
LFERRIN
Menge: 120 Kapseln
Reines Lactoferrin CLN® für Deinen universellen Schutz als Immunprotein.

Verfügbar: Lieferzeit 2-4 Tage

Inhalt: 0.032 kg (2.560,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 49,12 €*
Ab 81,92 €*
PROTECT Beutel
PROTECT Beutel
PROTECT
Verpackung: Beutel
Einzigartige Kombination aus L-Glutamin mit Super-Frucht Baobab für Darm & Immunsystem. 

Verfügbar: Lieferzeit 2-4 Tage

Inhalt: 0.3 kg (125,47 €* / 1 kg)

Ab 37,64 €*
BIOTIC
BIOTIC
BIOTIC
Premium-Mikroorganismen, speziell auf den menschlichen Darm abgestimmt.

Verfügbar: Lieferzeit 2-4 Tage

Inhalt: 0.016 kg (2.109,38 €* / 1 kg)

Ab 33,75 €*
Neueste Beiträge