Shop

Rezepte

Fischpäckchen mit Ananas-Salsa


Ein leckeres und einfaches Rezept für Fischpäckchen mit Ananas-Salsa. Es liefert viele, wertvolle Nährstoffe aus artgerechten Zutaten. Darüber hinaus ist es geeignet für unsere 30-Tage-Darmsanierung RE’SET.


Fertig in: 45 Minuten

Zutaten

Für 4 Portionen:

  • 400 – 600 g Fischfilet (z.B. Kabeljau, Seehecht, Seeteufel, Lachs...)
  • 4 Chinakohl Blätter
  • 2 Zitronen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Ananas
  • 1 Chilischote
  • 2 Schalotten oder rote Zwiebel
  • 1 cm daumendickes Stück Ingwer
  • Salz
  • 6-8 Stängel Koriander
  • 4 Bögen Pergament-/Backpapier

Zubereitung

  1. Ofen auf 160° C vorheizen.
  2. Die Fischfilets in 4 Stücke portionieren und unter kalten Wasser abwaschen.
  3. Chinakohl in feine Streifen schneiden. Eine Zitrone in Scheiben schneiden.
  4. Auf je einen Bogen Pergamentpapier Chinakohl, etwas Olivenöl und Salz, eine Zitronenscheibe und das Fischfilet setzen. Fischpäckchen gut verschließen und mit den restlichen Päckchen ebenso verfahren. Die Fischpäckchen ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.
  5. In der Zwischenzeit die Ananas schälen und in feine Würfel schneiden. Den Strunk ebenfalls in feine Würfel schneiden. Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Ingwer reiben oder sehr fein würfeln. Die Schale der zweiten Zitrone abreiben, Saft auspressen.
  6. In einer Pfanne etwas Olivenöl erwärmen, die Schalotten kurz andünsten und dann Ananas, Chili, Ingwer, Salz und Zitronenschalenabrieb und -saft hinzugeben. Für 3-4 Minuten dünsten, eventuell einen Schluck Wasser hinzugeben.
  7. Koriander waschen und samt Stielen hacken. Koriander unter die Ananas-Salsa heben und mit den Fischpäckchen servieren.


Artgerechte Food Facts:

rezept-fischpaeckchen-ananas-salsa-zutaten

Fisch ist für uns Menschen eine wichtige und gut verdauliche Eiweißquelle. Er enthält außerdem die für uns so wichtigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, sowie eine gute Menge an Selen, Jod und Vitamin D.

Chinakohl ist ein Blattgemüse und damit essentieller Bestandteil der artgerechten Nahrung. Es enthält Bitterstoffe, die unser Immunsystem regulieren, Chlorophyll und andere sekundäre Pflanzenstoffe, die für mehr Energie in unseren Zellen sorgen und sie gleichzeitig vor freien Radikalen schützen. Darin enthaltende Ballaststoffe dienen unseren Darmbakterien als Nahrung.

Ananas ist besonders reich an Kalium, Vitamin C und verschiedenen Spurenelementen, wie Mangan, Eisen, Kupfer und Zink. Außerdem enthält sie das Enzym Bromelain, das Entzündungen hemmt und Durchblutung und Verdauung fördern kann.

Chilis enthalten Capsaicin, welches sehr positive Eigenschaften auf den Blutzuckerspiegel, die Blutgerinnung und die Abwehr von freien Radikalen hat.

Schalotten entstammen der Familie der Zwiebeln und sind gute Lieferanten von Kalium, Vitamin B und Vitamin C – gesund sind sie aber vor allem wegen der vielen Antioxidantien.

Ingwer enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, die unser Immunsystem tatkräftig unterstützen.

Zitronen haben einen hohen Gehalt an Vitaminen, vor allem Vitamin C, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen. Außerdem aktiviert sie Leberenzyme, die uns beim Entgiften helfen können.

 

Wissen, Rezepte & Aktionen per Mail

Erhalte regelmäßig wissenschaftlich fundierte Beiträge und wertvolle Tipps zu artgerechtem Lifestyle, Ernährung und Gesundheit. Zum Start schenken wir Dir einen 5% Gutschein für Deinen nächsten Einkauf.